Annette Christina Gallmann
Haus zum Schnecken
Dorfstrasse 39
8218 Osterfingen

+41 79 637 23 13
genuss@schneckenhaus-osterfingen.ch


          

Märchen Lesebibliothek Schaffhauserland ...

Die Mutabor Märchenstiftung arbeitet gemeinnützig für den Erhalt der Märchen- und Erzählkultur in der Schweiz. Ein Projekt der Mutabor Märchenstiftung ist die Förderung der reichen Buchkultur rund um die Sagen und Märchen der Welt. In den Märchen-Lesebibliotheken werden diese Bücherschätze wieder zugänglich gemacht. Über 6000 Bücher sind mittlerweile in einer digitalen Datenbank erfasst und stehen an unterschiedlichen Standorten in der ganzen Schweiz zur Verfügung.Diese Märchen-Lesebibliotheken sind märchenhafte Orte, von engagierten Erzählerinnen ins Leben gerufen und liebevoll betreut. 

Die im Schneckenhaus beheimatetet Märchen - Lesebibliothek Schaffhauserland darf düber 700 Bücher ihr Eigen nennen. Verschiedene Märchen - Sammlungen, Bildbände & Sagen aus der Schweiz und aller Welt wollen gerne entdeckt werden.
Ergänzt wird die Sammlung mit zahlreicher Fachliteratur und antiquarischen Schätzen.
Hier geht es zur  Bücherliste
Vieles im 1564 erbauten Schneckenhaus erinnert an die Zeit, wo die Märchen noch erzählt wurden. Wir freuen uns auf die künftigen Begegnungen miit Besuchern aus nah und fern. Wenn dasTürschild auf offen steht, freuen wir uns auf spontane Besuche, ansonsten gerne auf Voranmeldung.
Erleben Sie eine kleine Zeitreise in die vielfältige und bunte Welt der Märchen und Sagen.

Es besteht die Möglichkeit für Märchenarbeiten auch länger in der Bibliothek zu verweilen.
Märchenbücher, Tisch, Stuhl, WLAN und ganz viel Charme aus gewesener Zeit bieten viel Inspiration dazu.
 

Märchen-Dessert im Schneckenhaus

Gönnen sie sich eine Märchenzeit in der Märchen-Lesebibliothek Schaffhauserland,
begleitet mit einem kleinen Märchenschmaus-Dessert.
Die Erzählerin Annette Gallmann heisst sie in den märchenhaft historisch eingerichteten Räumen willkommen.
In der guten Stube geniessen sie das Märchen - Dessert.
Kaffee | Tee | Osterfinger Hahnenburger
Eine hausgemachte Süssigkeit & eine schöne Portion erzählter Märchen.

Bis 6 Personen Pauschal CHF 200.-
jede weitere Person CHF 30.-
Maximal 13 Personen

Besuche auf Voranmeldung ohne Märchen-Dessert sind kostenlos.

Sich eine eigene Auszeit in der Bibliothek gönnen.
Ankommen, verweilen und so lange eintauchen in die Welt der Märchen - Bücher 
bis die Seele genug Futter bekommen hat um dem Alltag draussen wieder begegnen zu mögen.

        

      

 

Gerne komme ich als Erzählerin zu Ihnen ... oder Sie zu mir ...

Das freie Erzählen, ohne Buch, ermöglicht ein direktes Eingehen auf das Publikum und damit ein unvergessliches Erleben einer alten Tradition – dem Erzählen von überlieferten Geschichten mit Sinn und Hintergrund. Ein Märchen zaubert eine ganz besondere Atmosphäre. Es vermag mit seinen Wortbildern zu jungen wie auch älteren Menschen sprechen. Vielleicht finden auch Sie eine Gelegenheit, Ihre Mitmenschen mit Märchenhören zu verzaubern. Zum Beispiel auf einem Familienfest, an einem Bibliotheksabend, in Schule und Kindergarten, zu Vereinsanlässen, bei einem Seminar, im Kulturprogramm oder bei einer Ausstellung.
 

"Ganz Ohr" - Märchen- und Sagenwelt Ballenberg

Unter dem Motto "Ganz Ohr" kann man im Freilichtmuseum Ballenberg in die regionale
Sagen- und Märchenwelt eintauchen. 
Die Märchenstiftung Mutabor hat zusammen mit dem Ballenberg das Projekt "Ganz Ohr" ermöglicht und initiert.
Als Schaffhauserin durfte ich die ALRAUNE, eine Schaffhauser Sage, erzählen...
Zu hören ist die Sage vor Ort im Freihlichtmuseum Ballenberg in der Trotte aus Schaffhausen oder über den Link als Audio Aufnahme.

https://www.maerchenstiftung.ch/de/maerchen/maerchen_und_sagenwelt_ballenberg

Die Alraune

Interessant zu wissen
Die Alraune (Mandragora officinarum) ist ein giftiges Nachtschattengewächs. Ihre wundersamen Wirkungen werden in einigen Sagen beschrieben. Sie sollte unsichtbar machen, auf alle Fragen Antworten geben und Reichtum bescheren. Da die Alraune als Zaubergewächs galt, wurde ihr Name nur ungerne ausgesprochen, lieber nannte man sie eine Kröte, doch das in der Sage genannte Kämmen und mit Wein Waschen, bezog sich natürlich auf die menschenähnlich geformte Wurzel.
 

Ganz speziell,  Klein & Fein ...Märchenschmaus im Schneckenhaus...

Gönnen Sie sich ein feines Mehrgang - Menue. 
Ab 6 bis maximal 10 Personen bekochen wir sie bei uns im Schneckenhaus.
Regional, saisonal und märchenhaft fein. Begleitet mit regionalem Wein.
Ein Essen im Baudenkmal. Dazwischen wird ihnen immer wieder ein Märchen serviert.
http://Schneckenhaus-osterfingen.ch

Sprache

Schaffhauser Mundart

Publikum

Gerne erzähle ich für grosse Zuhörer.
Als Stubete im kleinen Kreis oder vor einem grösseren Publikum.
Beides bereitet mir viel Freude.

Mein Repertoire

Mein noch junger Märchenschatz reicht von klassischen Zaubermärchen,
über fernöstliche Parabeln, bis hin zu Schwank mit Schalk & Humor.
Als leidenschaftliche Sammlerin, ist mein persönlicher Märchenschatz stehts am wachsen.
Es ist mir eine Freude für meine Märchengäste, diesen Märchenschatz zu öffnen,
ihn zu entdecken, daraus zu erzählen und so etwas Zauber und Märchenglanz weiterzugeben.

Dauer und Kosten

Gemeinsam mit Ihnen bestimmen wir die sinnvolle Dauer und die Auswahl der Geschichten aus meinem Repertoire.
Wichtig ist, dass der Erzählort eine gute Akkustik hat, die Zuhörenden alle einen guten Blick auf die Erzählerin haben und ungestört zuhören können.
Die Abrechnung erfolgt entsprechend der Honorarbasis direkt mit mir.
Sie beinhaltet die gewissenhafte Vorbereitung und Auswahl für die individuelle Situation des Anlasses & viel Märchenglück...

Kontakt

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme
Annette Christina Gallmann
+41 79 637 23 13
genuss@schneckenhaus-osterfingen.ch

Susanna Ackermann-Wittek, Brunaustrasse 11, 8002 Zürich, 044 202 24 68, 079 606 12 38, susanna.ackermann@bluewin.ch